Betriebliche Risiken

R+V-AgrarPolice: Ihr Rundumschutz für die Landwirtschaft

Mit der R+V-AgrarPolice schützen Sie sich umfassend vor den finanziellen Schäden durch die vielfältigen betrieblichen Risiken. Den für Sie und Ihren Betrieb passenden Versicherungsschutz können Sie dabei individuell aus Leistungsbausteinen zusammenstellen. Dabei erhalten Sie gleichzeitig einen Überblick über Ihre Versicherungssituation und vermeiden Versicherungslücken und Mehrfachversicherungen. Durch die Bündelung können Sie zusätzlich von Preisvorteilen profitieren.

Versicherung gegen betriebliche Risiken im Überblick

Ihr individuelles Versicherungspaket

Aus folgenden Bausteinen können Sie Ihren Versicherungsschutz individuell zusammenstellen:

  • Gebäude- und Inventarversicherung inklusive Betriebsunterbrechung,
  • Haftpflichtversicherung,
  • Maschinen- und Elektronikversicherung,
  • Transportversicherung,
  • Rechtsschutzversicherung,
  • Tierversicherung.

Weitere Verträge mit Bündelungsrabatt angliedern

An Ihre R+V-AgrarPolice können Sie weitere Versicherungen in separaten Verträgen angliedern und dabei von einem Bündelungsrabatt profitieren. Folgende Versicherungen bieten sich für eine Bündelung an:

  • Ertragsschadenversicherung,
  • Warenkreditversicherung,
  • Unfallversicherung,
  • Tierlebenversicherung für Pferde.

Darauf sollten Sie achten

  • Die Betriebsunterbrechungsversicherung ist immer über die Inventarversicherung abgedeckt – wahlweise mit 12 oder 24 Monaten Haftzeit.
  • Flexible Selbstbehalte ermöglichen Ihnen Prämiennachlässe zwischen 15 und 50 Prozent.
  • Gülle-Erdbecken sind in der Umwelthaftpflicht- und Umweltschadensversicherung mitversichert, wenn die Folienauskleidung bei Antragsstellung nicht älter als 20 Jahre ist.
  • Für Überschwemmungen ist ein umfassender Versicherungsschutz für Gebäude, Inventar und Maschinen möglich.

Bausteine der R+V-AgrarPolice

Landwirtschaftliche Gebäude- und Inventarversicherung*

Die Gebäude- und Inventarversicherung deckt Sachschäden bis zum vollen Wiederherstellungswert ab. In der Gebäudeversicherung sind alle angegebenen Gebäude einschließlich der Grund- und Kellermauern zum Neuwert oder wahlweise auch zum Zeitwert versichert. Darin eingeschlossen sind Licht- und Kraftstromanlagen, Be- und Entlüftungsanlagen, Wasserversorgungsanlagen, Anbindungen, Tröge, Tränken, Boxenabgrenzungen und Heizungsanlagen. In der Gebäudeversicherung sind der Mietverlust und der Nutzungsausfall selbst genutzter Wohnungen beitragsfrei mitversichert. Die pauschale Inhaltsversicherung zum Neuwert umfasst die Betriebseinrichtung (inkl. Zugmaschinen), den Tierbestand, die Ernte und sonstige Wirtschaftsvorräte. Das gesamte Risiko einer Betriebsunterbrechung ist mitversichert.

R+V-Haftpflichtversicherung für Landwirtschaftsbetriebe*

Die landwirtschaftliche Haftpflichtversicherung der R+V deckt Personenschäden, Sachschäden und Vermögensschäden ab. Sie beinhaltet:

  • Betriebshaftpflichtversicherung und Umwelthaftpflichtversicherung: Sie deckt die Grundrisiken ab, die aus dem Betrieb Ihres Unternehmens entstehen können. Darüber hinaus umfasst sie weitere Risikoabsicherungen unter anderem für Photovoltaikanlagen. Die Umwelthaftpflichtversicherung ist fester Bestandteil der Betriebshaftpflichtversicherung und bietet weitreichenden Versicherungsschutz für die wesentlichen Umweltrisiken.
  • Umweltschadensversicherung: Sie bietet Versicherungsschutz bei Schäden, die durch den landwirtschaftlichen Betrieb entstehen können, an geschützten Tieren, Pflanzen und Lebensräumen, Gewässern, Grundwasser und Boden.
  • Erweiterte Produkthaftpflichtversicherung: Sie deckt Vermögensschäden ab, die Dritten bei der Verarbeitung mangelhafter Erzeugnisse des Landwirts entstehen.
  • Feuerhaftungsversicherung: Sie dient der erhöhten Absicherung des Haftpflichtrisikos eines vom Betriebsgrundstück auf ein Nachbargrundstück übergreifenden Feuers.

Technische Versicherungen

Die Technischen Versicherungen sind eine Allgefahrendeckung: Alle Gefahren, die nicht ausdrücklich als Ausschluss genannt werden, sind mitversichert. Die technischen Versicherungen leisten Schadenersatz bei Vandalismus, Schäden durch Fremdkörper, Unfällen, Transportschäden, Bedienungsfehlern, Ungeschicklichkeit, Fahrlässigkeit, Diebstahl, Kurzschluss, Überstrom und Überspannung und sogar bei Maschinen, wenn diese für den Betrieb mit Pflanzenöl umgerüstet sind. 

Transportversicherung

Die Transportversicherung schützt Sie vor den finanziellen Folgen von Transportschäden, und zwar sowohl bei Inlandstransporten als auch bei Transporten von und nach Anrainerstaaten. Egal, ob Sie selbst transportieren oder ob Sie Ihre Güter einem Frachtführer/Spediteur übergeben.

Rechtsschutzversicherung

Bei allen privaten Rechtsfragen bietet Ihnen das R+V-Anwaltstelefon schnelle und umfassende Erstberatung durch erfahrene Rechtsanwälte. Und für Ihren Betrieb ist auch der besonders wichtige betriebliche Vertragsrechtsschutz eingeschlossen.

Die R+V übernimmt zusätzlich folgende Kosten:

  • CrossCompliance-Rechtsschutz: Kosten für die Überprüfung der Rechtmäßigkeit, wenn Ihnen wegen eines Verstoßes gegen Cross-Compliance-Richtlinien Direktzahlungen gekürzt werden.
  • Spezialstrafrechtsschutz: Kosten einer Vergütungsvereinbarung mit Ihrem Verteidiger, wenn Ihnen beispielsweise eine gravierende Umweltstraftat vorgeworfen wird.
  • Kostenschutz in Enteignungs-, Planfeststellungs- und Flurbereinigungs-Angelegenheiten: Kosten für die Vertretung Ihrer Interessen in diesem Verfahren, wenn Ihr Betrieb zum Beispiel von einer Flurbereinigungsmaßnahme betroffen ist.
  • Kostenschutz in Streitigkeiten wegen Erschließungs- und Anliegerabgaben: Kosten für die Abwehr dieser Forderung, wenn Sie zum Beispiel Erschließungsabgaben in nicht nachvollziehbarer Höhe zahlen sollen.
  • Übernahme der Kosten für die Beratung bei Hofübergabe: Kosten für die Beratung durch Ihren Anwalt oder Notar, wenn Sie sich beraten lassen wollen, wie Sie am besten die vorweggenommene Erbfolge regeln.

Ertragsschadenversicherung der VTV (Vereinigte Tierversicherung)

Mit einer Ertragsschadenversicherung schützen Sie sich vor den finanziellen Folgen eines Ertragsschadens – zum Beispiel durch einen Seuchenausbruch oder eine Eutererkrankung Ihres Kuhbestands. Wählen Sie das für Ihren Betrieb passende Modell.

  • Basisdeckung (EVT-S): Die Basisdeckung stellt die Grundabsicherung dar und tritt bei Ertragsschäden durch anzeigepflichtige Tierseuchen oder Unfällen im Tierbestand ein.
  • Premiumdeckung (EVT-N): Die Premiumdeckung versichert zusätzlich zur Basisdeckung Ertragsschäden durch übertragbare Tierkrankheiten.

Basis- und Premiumdeckung können flexibel an die individuellen Gegebenheiten des Einzelbetriebs angepasst werden. Für die Ergänzung des Versicherungsschutzes stehen Ihnen Zusatzbausteine zur Verfügung:

  • Kontaminationsdeckungen,
  • Aberkennung eines definierten Gesundheitsstatus: Diese Absicherung tritt ein, sobald im Tierbestand Erreger- oder Antikörper von bestimmten, im Vorfeld individuell festgelegten Tierkrankheiten nachgewiesen werden. Es muss keine klinische Erkrankung vorliegen, um den Versicherungsfall auszulösen. Auch die Räumung des Tierbestands ist mitversichert, wenn nur so der vereinbarte Gesundheitsstatus wiedererlangt werden kann.

*Die hier angebotenen Informationen entsprechen keiner lückenlosen Darstellung des jeweiligen Versicherungsumfangs. Sie haben nicht den Anspruch, ein ausführliches und umfassendes Informationsgespräch zu ersetzen, denn nur so kann die erfolgreiche Zusammenstellung Ihrer individuellen Lösung gewährleistet werden. Sprechen Sie mit Ihrer Volksbank Schlangen eG.