Vertreterversammlung mal anders

Die Volksbank Schlangen eG hat wegen der Corona-Pandemie ihre Vertreterversammlung schriftlich abgehalten.

Sehr geeherte Mitglieder,

um das Geschäftsjahr 2019 zu beschließen geht die Volksbank Schlangen eG in diesem Jahr einen anderen Weg. Vorstand und Aufsichtsrat der Schlänger Genossenschaftsbank haben entschieden die Vertreterversammlung durch ein schriftliches Beschlussverfahren zu ersetzen, hierzu wurden die genossenschaftlichen Ausnahmeregelungen der Gesetzgebung genutzt.

Wir haben lange gehofft die Vertreterversammlung – wie gewohnt – durchführen zu können, aber bereits im Oktober wurde klar: der von Juni auf November verschobene Termin kann aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens in Deutschland nicht stattfinden.

Um den 111 Vertreterinnen und Vertretern der Volksbank Schlangen eG die Ausübung des satzungsgemäßen Mitbestimmungs- und Informationsrechts zu ermöglichen, erhielten sie alle wichtigen Informationen per Post und konnten mittels Stimmkarte, für die die geforderten Beschlüsse abstimmen.

78 Vertreterinnen und Vertreter haben von ihrem Recht gebrauch gemacht und den Vorschlag des Vorstandes und des Aufsichtsrates zur Gewinnverwendung, Dividendenzahlung und zur Entlastung des Vorstandes und des Aufsichtsrates positiv votiert.

Die Geschäftsentwicklung der Volksbank Schlangen eG verlief im Geschäftsjahr 2019 zur Zufriedenheit. Mit einem Bilanzsummenanstieg um 3,6% auf 218 Mio. EUR, der den gestiegenen Kundeneinlagen sowie dem Kundenkreditgeschäft zu verdanken war, ist die Bank weiter solide aufgestellt. Der Jahresüberschuss betrug im Jahr 2019 rd. 372 TEUR. In herausfordernden Zeiten sind wir mit der Ertragslage unserer Bank zufrieden, verbunden mit der sehr guten Eigenkapitalausstattung sichert dies unsere Eigenständigkeit hier Vorort in Schlangen und Bad Lippspringe.

Trotz guter Ertragslage erfolgt keine Dividendenzahlung für das Jahr 2019 und auch die genossenschaftliche Rückvergütung wird nicht in diesem Jahr ausgezahlt. Hier folgt die Volksbank Schlangen eG den Empfehlungen der BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen) und der Europäischen Zentralbank, die angesichts der COVID-19-Pandemie und der daraus entstehenden Folgen erhebliche Risiken auf die Banken zukommen sieht.


Für das kommende Jahr hoffen wir wieder auf die Durchführung einer Vertreterversammlung in gewohnter Form. Im Besonderen Michael Piesik, der seit 01.11.2020 das Vorstandsteam verstärkt, freut sich auf eine persönliche Vorstellung und die Möglichkeit mit den Mitgliedern und Kunden in Kontakt zu kommen.

 

Wir wünschen Ihnen eine gute Zeit, bleiben Sie gesund!

 

Ihre

Volksbank Schlangen eG

 

Iris Brockmeier         Michael Piesik         Norbert Thiele         

  (Vorstand)                (Vorstand)              (Vorstand)